Stefan George 

Biografie und Werke


  • 1868 12. Juli Geburt Büdesheim bei Bingen, Vater Stephan George Gastwirt und Weinhändler, Mutter Eva George 
  • 1888 Abitur
  • 1888-1895 Reise in Westeuropa
  • 1889-1891 Studium an der Universität in Berlin --> Abbruch und weitere Reisen
  •  Beginnt mit verschiedenen Übersetzungen von Werken berühmter Autoren
  • 1890 „Hymnen“
  • 1891 Begegnung mit Hugo von Hofmannsthal
  • 1893 „Pilgerfahrten“, „Algabal“, und beginn der „Blätter für die Kunst“; Begegnung mit Ida Coblenz
  • Aus dem Mitarbeiterkreis (Blätter für die Kunst) erwächst der sogenannte George-Kreis als ein
    loses Bündnis junger Lyriker um George als geistige Autorität
  • 1896 erste öffentliche Lesung, Bruch Ida Coblenz
  • 1897 „Das Jahr der Seele“
  • 1899 „Der Teppich des Lebens“
  • 1904 letzte Begegnung mit Hugo von Hofmannsthal 


  • 1907 Mit dem Zyklus „Der siebente Ring“ vollzieht er einen Richtungswandel
  • 1910-1912 Mit dem „Jahrbuch für geistige Bewegung“ versucht der George-Kreis, sich politische Geltung zugunsten einer „geistigen Erneuerung“ zu erschaffen.
  • 1914 Mit der Gedichtsammlung „Der Stern des Bundes“
  • 1914 Den Ersten Weltkrieg interpretiert er in „Der Krieg“ als schicksalhaftes Zeichen der kulturellen
    Verderbtheit infolge der Massenkultur.
  • Zerfall des George Kreises
  • 1927 Die Stadt Frankfurt/Main verleiht George den ersten Goethepreis, den dieser jedoch ablehnt und erst auf Drängen ohne öffentliche Ehrung annimmt. 

  • 1928 „Das neue Reich“

  • 1933 Ehrungen zu seinem 65. Geburtstag lehnt er ab und begibt sich in die Schweiz

  • 4. Dezember Stefan George stirbt in Minusio (bei Locarno)

Sprachliche Form


  • äußere Form -> keine Interpunktion, eigenes Trennzeichen (Mittelpunkt), serifenlose Schrift,
    Großschreibung nur bei Eigennamen
  • Sein Leiden, sein Bemühen um das Leben und sein Wort sind eins
  • Reinigung der Sprache
  • Neue Art der Sprachbildung
  • Die Dichtung erhält ihren Wert nicht über den Sinn des Gesagten,

       sondern über die Form, in der „gesagt“ wird

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!

Quellen:

  • http://www.wlb-stuttgart.de/sammlungen/stefan-george-archiv/
  • https://books.google.de/books?id=KuYmCX8eh-=onepage&q=stefan%20george%20sprache&f=
  • http://www.stefan-george-gesellschaft.de/:

Create a presentation like this one
Share it on social medias
Share it on your own
Share it on social medias
Share it on your own

How to export your presentation

Please use Google Chrome to obtain the best export results.


How to export your presentation

New presentation

by corinnesmiling

25 views

Public - 6/11/16, 11:56 AM