Merkmale

Impressionisten malten unter freiem Himmel anstatt im Atelier. Ihre Bilder malten sie zuerst Skizzenhaft, um so die Farbreflexe rasch ins Bild zu bringen. Schwarz wurde als eigene Farbe verwendet und nicht mehr zum Mischen. Farben mit starken Kontrastunterschieden wurden zum Mischen verwendet. Nasse Farbe wurde auf nasse Farbe gemalt anstatt zu warten bis die Farben trocknen. So kam es oftmals zu beeindruckenden Farbübergängen. 

Im Gegensatz zu den Klassizisten achteten die Impressionisten mehr auf die Farbgebung, als auf die Linien.


Zu den bekanntesten Impressionisten zählen:

-Claude Monet (1840-1926),

...


Impression von Claude Monet

1872

-Pierre Auguste Renoir (1841-1919),

...

Pierre Auguste Renoir

Das Boot (1879)










Pierre Auguste Renoir 

Markusplatz in Venedig (1881)

-Paul Cezanne (1839-1906),

...

Das Meer bei L Estaque

Paul Cezanne (1876)










Das Schloss Medan

Paul Cezanne (1870-81)



-Edgar Degas (1834-1906),

...

Edgar Degas

Ballettsaal (1878)










Edgar Degas

Das Aufwärmen der Rennpferde (1894)

und

-Camille Pissarro (1855-1903).

Camille Pissarro

La Route de Louveciennes (1872)










Camille Pissarro

Boulevard Montmartre la nuit (1898)

Bildquellen: u.A. Wikipedia,

gogh.ch,

seilnacht.de,

gemaelde-webkatalog.de,

...

Create a presentation like this one
Share it on social medias
Share it on your own
Share it on social medias
Share it on your own

How to export your presentation

Please use Google Chrome to obtain the best export results.


How to export your presentation

Copy - Impressionismus

by bastan2000bs

4 views

Public - 9/18/16, 10:17 PM